News Details
24.06.2016 21:00 Kategorie: Einsätze

Brand Pressmulde

Am Freitag, den 24. Juni 2016 ging um 14:15 Uhr bei der Feuerwehr Cham eine Alarmmeldung ein. Grund dafür war ein Brand an der Lorzenweidstrasse in Hagendorn.

Die Feuerwehr Cham ist unverzüglich mit 22 Angehörigen der Feuerwehr Cham unter Reaktivierung des mittleren Piketts mit fünf Einsatzfahrzeugen ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Als die Feuerwehr eintraf, rauchte eine Pressmulde des Ökihofs. Sie war nach wie vor an der Müllpresse angeschlossen und war zur Hälfte gefüllt. Der Entsorgungsbetrieb lief normal weiter, während Angestellte des Werkhofs versuchten, die Pressmulde zu löschen.

Die Feuerwehr räumte und sperrte zunächst den Ökihof. Die Lorzenweidstrasse wurde ebenfalls abgesperrt. Die Mulde wurde mit einem Druckvernichtet von der Feuerwehr geflutet. Ein Transportunternehmen wurde aufgeboten, anschliessend wurde die Pressmulde mit dessen Hilfe aus dem Ökihof gefahren. Die Mulde wurde abermals geflutet. Der Inhalt der Mulde wurde dann auf einen Platz entleert und abgelöscht, dann in eine andere Mulde umgeladen. Eine Person erlitt eine leichte Rauchvergiftung und eine andere erlitt Kreislaufbeschwerden. Das Einsatzende wurde der Zuger Polizei gemeldet. Es mussten keine weiteren Massnahmen ergriffen werden. Der Einsatz dauerte dreieinhalb Stunden.

NEWS
28.10.2017

Am Samstag, den 28. Oktober wurde die Feuerwehr Cham um 02:13 Uhr zu einem Brand im Weiler Bibersee...

23.01.2017