News Details
24.07.2016 16:15 Kategorie: Einsätze

Brand Steuergerät

Am Sonntag, den 24. Juli 2016 ging um 12:44 Uhr bei der Feuerwehr Cham eine Alarmmeldung ein. Grund dafür war ein Brand in einem Stall eines Bauernhofes.

Die Feuerwehr Cham ist unverzüglich mit 19 Angehörigen der Feuerwehr Cham unter Reaktivierung des kleinen Piketts und des Kommandos mit sechs Einsatzfahrzeugen ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Als die Feuerwehr eintraf, war das Milchzimmer des Hofs voller Rauch. Der Rauch trat bei der Türe aus. Das Steuergerät der Milchtankkühlung brannte ebenfalls. Es wurde von einem Atemschutztrupp ein Löschangriff druchgeführt. Ein Lüfter wurde benützt, um den Stall und das Milchzimmer zu entlüften. Der Stall wurde dann von der Feuerwehr mit Gas-Messgeräten kontrolliert. Das Einsatzende wurde der Zuger Polizei gemeldet. Es mussten keine weiteren Massnahmen ergriffen werden. Der Einsatz dauerte eineinviertel Stunden.

NEWS
28.10.2017

Am Samstag, den 28. Oktober wurde die Feuerwehr Cham um 02:13 Uhr zu einem Brand im Weiler Bibersee...

23.01.2017