News Details
07.11.2016 10:40 Kategorie: Einsätze

Brand Whirlpool

Am Montag, den 7. November 2016 um 01:37 Uhr erhielt die Feuerwehr Cham eine Alarmmeldung. Grund dafür war, eine starke Rauchentwicklung auf einer Terrasse an der Lindenstrasse in Lindencham.

Die Feuerwehr Cham ist unverzüglich mit 27 Angehörigen des kleinen Piketts sowie sechs Einsatzfahrzeugen ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Die Bewohner der betroffenen Wohnung sowie ein weiterer Nachbar und Mitglied der Feuerwehr Cham, konnten bereits erste Löschmassnahmen ausführen. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, wurde jedoch noch immer offenes Feuer und eine starke Rauchentwicklung auf der Terrasse der Attikawohnung des Mehrfamilienhauses festgestellt.

Die Löscharbeiten erfolgten durch den Einsatz von mehreren Schaumlöschern. Durch einen Atemschutztrupp wurden Nachlöscharbeiten ausgeführt sowie der ganze Bereich mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester abgesucht. Ansonsten mussten keine weiteren Massnahmen getroffen werden. Die genaue Brandursache wird durch die Zuger Polizei abgeklärt. Der Einsatz dauerte eineinhalb Stunden.

Ebenfalls im Einsatz standen, ein Team des Rettungsdienstes Zug, sowie eine Patrouille und der kriminaltechnischen Dienste der Zuger Polizei. Durch die schnelle Intervention der Wohnungsbesitzer und des Nachbarn konnte ein grösserer Schaden verhindert werden.

NEWS
17.07.2017

Am Freitag, dem 23. Juli wurde um 16:32 Uhr die Feuerwehr Cham zunächst wegen einem umgestürztem...

23.01.2017