Namen

Namen, die die Feuerwehr Cham prägten.

Feuerratspräsidenten

Die Namen der gmeindlichen Feuerratspräsidenten lassen sich bis in die Anfänge im Jahr 1863 zurückverfolgen. Folgende Gemeinderäte haben das Amt audgeübt.

 

Feuerratspräsidenten seit 1863

 

Kommandanten

Die Kommandanten des Rettungskorps und der Feuerwehr sind in den Protokollen und Mannschafts-Etats seit dem Jahr 1863 verzeichnet. Ihre Amtszeiten waren von sehr unterschiedlicher Dauer.

 

Kommandaten seit 1863

 

Vizekommandanten

Die Vizekommandanten konnten erst für die Zeit nach dem Anfang des 20. Jahrhunderts ermittelt werden. Bis 1995 war die Feuerwehr in 2 Kompanien unterteilt. Jeweils 1 Kompaniekommandant war Vizekommandant. 1990 wurden beide Kompanie-Chefs zum Vize ernannt. Später wurde der Sollbestand der Feuerwehr herabgesetzt und die Kompanien per 1999 vereint.

Wegen den immer mehr anfallenden Arbeiten im Kommando, wurde die Führung einer kleinen Reorganisation unterzogen. So wurde per 1.1.2006 wieder ein zweiter Vizekommandant eingeführt.

 

Vizekommandanten seit 1908

 

Adjutanten/Quartiermeister

Die Adjutanten oder Quartiermeister wurden zur Gründungszeit nicht besonders erwähnt. Erst in späteren Zeiten wird die Charge des Adjutanten aufgeführt. Sie wechselte schliesslich zur Bezeichnung Fourier, der dann als Quartiermeister in den Offiziersrang erhoben wurde.

 

Adjudanten und Quartiermeister

 

 

Materialverwalter

Die Materialverwalter sind erst ab 1953 erwähnt.

 

Materialverwalter seit 1953

NEWS
28.10.2017

Am Samstag, den 28. Oktober wurde die Feuerwehr Cham um 02:13 Uhr zu einem Brand im Weiler Bibersee...

23.01.2017